Wie Ihr euch engagieren könnt

Youngcaritas

Youngcaritas_logo

Für Dich!

Wenn Du …

  • Menschen in schwierigen Situationen unterstützen willst…
  • auf Ungerechtigkeit und Missstände in der Gesellschaft aufmerksam machen möchtest…
  • einfach da anpacken willst, wo Hilfe gebraucht wird…
  • schon länger überlegst, Dich für den guten Zweck einzusetzen…
  • die Welt, Münster, Deine Nachbarschaft oder Deine Schule ein kleines bisschen besser machen willst…
  • auf der Suche nach neuen Erfahrungen bist…
  • und das alles gemeinsam mit anderen machen möchtest…
  • … dann melde Dich bei uns!


Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sich zu engagieren!

Anpacken, mitdenken, Aufmerksam machen, kreativ sein …

Das kann ganz unterschiedlich aussehen und muss weder umständlich noch kompliziert sein.Im Gegenteil!

youngcaritas heißt auch gemeinsam Spaß an der guten Sache zu haben!

Du selbst entscheidest für welches Thema Du Dich engagierst - und auch wie oft und wie lange. Wir freuen uns auf Dich, Deine Ideen, Deine Fragen!



Für Gemeinden und Schulen

Soziale Themen in Schule oder Firmvorbereitung "lebendig" werden lassen. Ideen zu solidarischem Handeln ganz konkret in die Tat umsetzen.

Youngcaritas unterstützt Schulen und Kirchengemeinden in Münster zum Beispiel mit Arbeitsmaterialien, Projektvorschlägen und Begleitung im (Firm-) Unterricht oder Gruppenstunde.

  • Wie leben Wohnungslose in Münster?
  • Wie sieht der Alltag in einem Pflegeheim aus?
  • Was heißt eigentlich "arm" sein?
  • Wie sieht es mit der Gerechtigkeit in Münster aus?
  • Wie funktionieren Kleiderkammern?

Youngcaritas möchte Kirchengemeinden und Schulen  dabei unterstützen diese und andere Fragen aufzugreifen und in einzelnen Modulen, Projekten und Workshops jugendgemäß zu bearbeiten.

Die konkrete Ausgestaltung der gemeinsamen Arbeit kann im Vorfeld individuell abgesprochen und geplant werden. Die Inhalte sollten dabei stets auf die Bedürfnisse junger Menschen und der jeweiligen Gruppen zugeschnitten werden.


Die Möglichkeiten sind vielfältig

Von kurzen Informationseinheiten über Gelegenheiten der Begegnung bis hin zur selbstbestimmten Konzeption und Durchführung eines sozialen Projekts durch die jeweilige Gruppe sind viele Ausrichtungen denkbar.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder möchten, dass wir youngcaritas in Ihrer Gemeinde, Schule oder Gruppe vorstellen?

Dann kontaktieren Sie uns.