Jugendausbildungszentrum

gemma!

gemma!

JAZ_gemmaEine Teilnehmerin fertigt ein Gesteck. Floristik und Hauswirtschaft sind Schwerpunkte in der Maßnahme gemma!

Die Maßnahme gemma! ist nach SGB III § 45 und SGB III § 81  (AZAV) durch die Certqua GmbH zertifiziert.

Zielgruppe

Junge Frauen mit einem überdurchschnittlichen Anteil an mehrfachen Problemstellungen; zum Beispiel:

  • Alleinerziehende/junge Mütter
  • Unzureichende soziale Einbindung
  • Aussiedlerinnen
  • Migrantinnen
  • Bildungs- und/oder Verhaltensdefizite
  • Fehlender oder schlechter Schulabschluss nach Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht
  • Arbeitslosigkeit ohne Berufsausbildung

Ziele

  • Vermittlung von beruflichen Grundqualifikationen
  • Stabilisierung der Persönlichkeit der Teilnehmerinnen zur Entwicklung eines realistischen beruflichen Lebensplans
  • Langfristige Integration der jungen Frauen in den Arbeitsmarkt unter Berücksichtigung ihrer  persönlichen/familiären Situation
  • Erweiterung des Berufswahlspektrums
  • Verbesserung von sozialen und sprachlichen Defiziten
  • Training von Schlüsselqualifikationen für das Erwerbsleben

Angebote

  • Werkpraktische Unterweisung in den Bereichen Hauswirtschaft und Floristik/Garten
  • Berufswegplanende Begleitung durch eine pädagogische Fachkraft
  • Fachunterricht im jeweiligen Werkbereich
  • Berufsorientierung/ Bewerbungshilfen
  • Gruppenpädagogische Angebote