Bahnhofsmission

Reisehilfen

Hilfe in akuten Notlagen

Die Bahnhofsmission Münster ist eine offene, niederschwellige Anlaufstelle für alle Menschen, die im Bahnhofsbereich schnelle und unbürokratische Hilfe benötigen - für Reisende in akuten Notlagen und unvorhergesehenen Schwierigkeiten ebenso wie für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten.

Reisehilfen

Wir helfen Ihnen, wenn Sie auf Ihrer Reise Unterstützung brauchen. Vorrangig kümmern wir uns um ältere Menschen, Menschen mit Behinderungen, Kranke, Familien mit Kindern oder alleinreisende Kinder.

Mobile Bahnhofsmission

Mit der mobilen Bahnhofsmission begleiten wir Kinder, Senioren oder Menschen mit Behinderungen in Zügen des Nahverkehrs.

alte Dame mit RollatorÄlteren Menschen wird es immer wichtiger, lange mobil zu bleiben. Die Reisehilfen unterstützen bei Reisen mit dem Zug.KNA / Oppitz

 Wir sind für Sie da, wenn Sie

  • Hilfe beim Einsteigen, Aussteigen oder Umsteigen benötigen. Wir begleiten Sie innerhalb des Bahnhofes, auch zum Taxi oder Stadtbus. 
  • Informationen über Anschlusszüge brauchen oder eine Fahrkarte kaufen möchten. 
  • Schwierigkeiten mit den Fahrkartenautomaten haben. 
  • längere Wartezeiten überbrücken müssen. Bei uns können Sie gemütlich sitzen bei einer Tasse Kaffee. 
  • einfach mit jemandem reden möchten. 
  • Ihre Fahrkarte oder Geldbörse verloren haben, wenn Sie den Zug verpasst haben und eventuell einen Schlafplatz für die Nacht suchen müssen. 
  • mit unserem Rollstuhl abgeholt werden möchten. 
  • wenn Sie unseren Rollstuhl für eine bestimmte Zeit ausleihen möchten. 

Sie verreisen demnächst und benötigen in Münster eine Reisehilfe? Dann können Sie uns anrufen.