Angebot der Familienhilfen

Sie sind überlastet

  • durch die Erziehung Ihrer Kinder, 
  • durch die Schule, 
  • durch das Verhalten der Kinder, 
  • durch die Vielfältigkeit der Beziehungen, 
  • durch Abschied, 
  • dadurch, dass ein neues Familienmitglied dazukommt, 
  • durch Krankheit oder Behinderung, 
  • durch eine geänderte Erwerbslage. 

Suche nach Veränderung

  • Haben Sie den Wunsch, Ihre Situation zu verändern? 
  • Sind Sie an der Zusammenarbeit mit uns interessiert? 
  • Wir sind ein Team von Familienpädagogen, bestehend aus SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, Heilpädagoglnnen und ErzieherInnen. 

Was bieten wir Ihnen an? 

  • Begleitung und Beratung, indem wir, über einen gewissen Zeitraum, regelmäßig für einige Stunden in der Woche zu Ihnen nach Hause kommen, 
  • Durchführung eigener Gruppenangebote: zum Beispiel Frauen- und Männergruppen, Kindergruppen oder Gruppen für Eltern und Kinder. 

Wie kommen wir ins Gespräch? 

  • Auskunft erhalten Sie bei uns oder bei den Trägern der öffentlichen Jugendhilfe. 
  • Unser Angebot ist für Sie kostenlos. 
  • Die Zusammenarbeit ist streng vertraulich. 
  • Sie haben einen Rechtsanspruch. 
  • Die Beantragung erfolgt beim Träger der öffentlichen Jugendhilfe. 

Wir begleiten Sie... 

  • im Zusammenleben der Familie: Erkennen des jetzigen gemeinsamen Umgangs und der Kommunikation. Erarbeiten neuer Sichtweisen und Strategien des Miteinanders, 
  • im Erziehungsverhalten: Überdenken von bisherigem und Einüben von neuen Erziehungshaltungen, 
  • im alltäglichen und lebenspraktischen Bereich: Haushaltsführung, Finanzplanung, Umgang mit Behörden, Schulen, Kindergärten, 
  • in Kontakten außerhalb der Familie: Frauen-, Männer- und Kindergruppen, gemeinsame Spiel- und Ferienveranstaltungen, Frühförderung, Ergotherapie und Einzeltherapien.