Hilfen zur Erziehung

Hilfe zur Selbsthilfe

Die Sozialpädagogische Familienhilfe der Caritas Münster zielt darauf ab, die Familie zu erhalten und bei der Erziehung der Kinder zu unterstützen. Sie richtet sich an alle Familienangehörigen, kommt zuhause vorbei, ist auf längere Dauer angelegt und will gemeinsam Selbsthilfe entwickeln. Dafür werden die Familien intensiv betreut und begleitet. Bei Konflikten und Krisen sollen zusammen Lösungen entwickelt werden. Im Kontakt mit Ämtern und Institutionen werden Familien unterstützt.

Familie mit drei KindernZiel der Familienhilfe ist es, positive Veränderungen im familiären Umfeld zu schaffen.Ziel der Familienhilfe ist es, positive Veränderungen im familiären Umfeld zu schaffen.KNA

Zielgruppe und Ziele
Die Sozialpädagogische Familienhilfe wendet sich an Familien mit Kindern unter 18 Jahren, die durch Krisen die Kinder nicht mehr angemessen versorgen und das Wohl einzelner oder aller Kinder nicht mehr gewährleisten können. Die Sozialpädagogische Familienhilfe will diesen Kreislauf durchbrechen und Möglichkeiten stärken, dass Familien ihr Leben wieder selbst in den Griff bekommen. Hebelpunkt ist dafür das Alltagsleben: Ob Beziehungen, soziales Umfeld, Gesundheit oder materielle Lage - die Sozialpädagogische Familienhilfe strebt positive Veränderungen an, wo dies nötig erscheint.

Zugang zur Hilfe
Voraussetzung für die Hilfe ist ein Antrag beim Jugendamt.
Wir arbeiten mit Familien, die aus unterschiedlichen Gründen Unterstützung

  • in ihren Erziehungsaufgaben 
  • bei der Gestaltung ihrer Beziehungen 
  • bei der Bewältigung von Alltagsproblemen 
  • bei der Lösung von Konflikten und Krisen und 
  • im Kontakt mit Ämtern und Institutionen

    benötigen.

Die einzelnen Leistungen sind inhaltlich und strukturell flexibel und durchlässig, damit sie im Laufe des Hilfeprozesses an die ständig wechselnden Bedürfnisse der Familien angepasst werden können.

Die Hilfen zur Erziehung sind ein vernetzter Dienst innerhalb der Caritas Münster. Bei vielschichtigen Problemlagen in einzelnen Familien binden wir Experten aus anderen Fachdiensten unbürokratisch und zeitnah in den Hilfeprozess ein.