Zuschuss Kühlgeräte

Strompar-Check Plus

Abwrackprämie für Energiefresser

Abwrackprämie für Energie-Fresser: Das Projekt Stromspar-Check Plus ermöglicht mit Zuschüssen Haushalten mit geringem Einkommen des Austausch.Abwrackprämie für Energie-Fresser: Das Projekt Stromspar-Check Plus ermöglicht mit Zuschüssen Haushalten mit geringem Einkommen des Austausch.Karl-Heinz Laube pixelio

Der Kühlgerätetausch ist Teil des Stromspar-Checks PLUS, den der Deutsche Caritasverband und der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD) bundesweit in über 150 Städten und Landkreisen anbieten.

So erhalten Haushalte mit geringem Einkommen den 150-Euro-Gutschein:

  • Sie machen einen kostenlosen Stromspar-Check. Dabei wird der Stromverbrauch all Ihrer Kühlgeräte gemessen.
  • Mit einem neuen A+++-Kühlgerät sparen Sie mindestens 200 Kilowattstunden (kWh) im Jahr ein.
  • Sie erhalten einen 150-Euro-Gutschein für Ihr Neugerät und die Entsorgung des alten Energiefressers.

Das müssen Sie wissen:

  • Der Gutschein über 150 Euro gilt für den Austausch von Kühlschränken, Kühlgefrier-Kombinationen, Gefriertruhen und Gefrierschränken, die älter als zehn Jahre sind.
  • Das Neugerät wird im Nutzungsvolumen und in seiner Bauart vergleichbar mit dem alten Gerät sein.
  • Durch den Austausch ergeben sich Einsparungen von mindestens 200 kWh pro Jahr. Ausgangspunkt für die Berechnung dieser Einsparpotenziale ist eine Langzeitmessung von mindestens 48 Stunden am Altgerät.
  • Ihr alter Kühlschrank und/oder Ihr altes Gefriergerät muss fachgerecht mit Nachweis entsorgt werden.

Noch mehr Unterstützung durch das Zusatz-Förderprogramm
des Landes Nordrhein-Westfalen:

Dabei gilt:

  • 50 Euro erhalten 1-Personen-Haushalte
  • 100 Euro erhalten 2-Personen-Haushalte
  • 150 Euro erhalten 3-Personen-Haushalte
  • 200 Euro erhalten Haushalte mit 4 oder mehr Personen
  • Jeder Haushalt hat einen Eigenanteil von mindestens 50 Euro zu leisten.

Stecker Stromspar-Check

  •