Suchtberatung

Sucht hat viele Gesichter und viele Ursachen. Haben Sie Probleme im Umgang mit

  • Alkohol, 
  • Medikamenten, 
  • Glücksspiel? 

 

Sucht hat viele Gesichter: Abhängige Menschen bekommen Hilfe in der Suchtberatung der Caritas.Helga Schmadel/pixelio

Wir beraten suchtgefährdete und abhängige Menschen und deren Angehörige.

Sie können unsere Angebote unbürokratisch und kurzfristig nutzen. Bei uns bekommen Sie

  • Informationen zum Thema Sucht, 
  • Unterstützung, um aus der Sucht herauszufinden, 
  • Hilfe, wenn Sofort-Maßnahmen nötig sind. 

Unser Angebot ist unverbindlich und freiwillig. Wir unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

Für ein erstes Gespräch können Sie ohne Termin in die offene Sprechstunde einer Caritas vor Ort- Beratungsstelle in Ihrer Nähe kommen. Natürlich können Sie uns auch anrufen und einen Gesprächstermin vereinbaren.

Ambulante Therapieangebote

Menschen, die von Alkohol oder Medikamenten abhängig sind, können sich auch ambulant behandeln lassen. Betroffene können zuhause wohnen bleiben und weiter ihren Beruf ausüben. mehr

Beratung für Glücksspielabhängige

Lotto, im Casino oder Sportwetten: Glücksspiel macht viele Menschen süchtig. Betroffene finden mit all ihren Fragen bei uns Antworten und können sich alleine, mit Angehörigen oder dem Partner zu Gesprächen mit unseren Experten treffen. mehr

Link zur Online-Beratung der Caritas / Deutscher Caritasverband e. V.

Online-Beratung

Anonym, sicher und schnell: So funktioniert die Online-Beratung für Menschen, die süchtig sind und vorerst anonym bleiben möchten. Innerhalb von 48 Stunden erhalten Sie von uns eine Antwort. mehr

Caritas vor Ort-Beratungsstellen in Ihrer Nähe

Beratung und Unterstützung finden Sie in zahlreichen Caritas vor Ort-Beratungsstellen in Ihrer Nähe. mehr