Wichtige Fragen

Wichtige Fragen 

Was kostet ein Heimplatz?  

Wie kann ich mich anmelden?

Gibt es Besuchszeiten?

Sind Haustiere erlaubt?

Kann ich meinen Hausarzt behalten?

Wo kann ich mich beschweren?

Wie funktioniert die Wäscheversorgung?
--------------------------------------------------------------------------------

Was kostet ein Heimplatz? 

Die Höhe der Heimkosten - der Pflegesatz - setzt sich zusammen aus

  • Kosten für Pflegeleistungen 
  • Kosten für Unterkunft und Verpflegung 
  • Investitionskosten (Kostenanteil für Instandhaltung sowie Errichtung der Einrichtung) 

Die Kosten für die Pflegeleistungen richten sich nach dem Pflegerad. An diesen Kosten beteiligen sich die Pflegekassen mit folgenden Leistungen:

  • Pflegegrad 1: 125 Euro
  • Pflegegrad 2: 770 Euro 
  • Pflegegrad 3: 1.262 Euro 
  • Pflegegrad 4: 1.775 Euro 
  • Pflegegrad 5: 2.005 Euro

Reicht das eigene Einkommen und Vermögen nicht aus, um die restlichen Kosten zu decken, kann beim zuständigen Sozialamt

  • Pflegewohngeld als Zuschuss zu den Investitionskosten sowie 
  • Sozialhilfe zur Deckung der übrigen Kosten beantragt werden. 

Wir sind Ihnen dabei gerne behilflich.

Voraussetzung für die Aufnahme in ein Altenwohnheim ist die Bestätigung der Pflegekasse über die Notwendigkeit der stationären Pflege.

Eine Übersicht über unsere aktuellen Preise können Sie hier herunterladen.

Entgelte vollstationäre Pflege und Kurzzeitpflege (PDF, 30KB)
Gerne beraten wir Sie unverbindlich in Fragen zur Finanzierung. Bitte sprechen Sie uns einfach an. 

Wie kann ich mich anmelden? 

Sie können sich bei uns

  • schriftlich per Post oder Fax anmelden.

Das Anmeldeformular dazu können Sie hier herunterladen

Anmeldeformular (PDF, 23 KB)
 
Wenn Sie sich vorsorglich in mehreren unserer Altenwohnheime anmelden möchten, reicht es, wenn Sie das Formular einmal ausfüllen und es an eines der ausgewählten Häuser schicken. Von dort wird Ihre Anmeldung dann weitergeleitet. 

Dazu können Sie das Formular direkt am Computer ausfüllen und abschicken. Auch hier können Sie sich in einem oder in mehreren Häusern gleichzeitig anmelden.

Das ausgewählte Altenwohnheim erhält die Daten in einer passwortgeschützten E-Mail, so dass nur Berechtigte auf Ihre persönlichen Daten zugreifen können. Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie zu Kenntnis, dass die personenbezogenen Daten aus dieser Anmeldung gespeichert werden. Diese Daten unterliegen den Vorschriften des Datenschutzgesetzes. Nach Eingang des Anmeldebogens bei uns werden sich unsere Mitarbeiter mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bitte füllen Sie den Anmeldebogen sorgfältig aus. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Hier geht es zur Online-Anmeldung.

Gibt es Besuchszeiten? 

Grundsätzlich können Sie Ihre Angehörigen jederzeit besuchen.

Unser Haupteingang ist täglich von 9:00 bis 19:00 Uhr geöffnet, im Sommer bei schönem Wetter auch länger. Außerhalb dieser Zeiten bitten wir Sie zu klingeln. Die Tür wird Ihnen dann von den Mitarbeitern aus den Wohnbereichen geöffnet.

Sind Haustiere erlaubt? 

Das Mitbringen von Haustieren ist erlaubt, bedarf aber der Zustimmung durch die Heimleitung. Die Bewohner müssen ihr Haustier selbständig versorgen können.

Kann ich meinen Hausarzt behalten? 

Selbstverständlich können Sie sich weiter von Ihrem vertrauten Hausarzt behandeln lassen. Falls er jedoch nicht zu Hausbesuchen in unsere Einrichtung kommen kann, helfen wir Ihnen gerne, einen anderen Hausarzt zu finden.

Ich bin mit einem Vorgang im Haus nicht einverstanden, bei wem kann ich mich beschweren? 

Situationen, die Anlass zur Unzufriedenheit und zu Beschwerden geben, sind sowohl für Sie als auch für uns belastend. Deshalb sind wir offen für Ihre Kritik. Wenn Sie auf einen Missstand oder auf ein Fehlverhalten hinweisen möchten, können Sie das vertrauensvoll gegenüber jedem unserer Mitarbeiter tun.

Wir verstehen Beschwerden als Chance, unsere Leistungen zu reflektieren und gegebenenfalls zu verändern. Beschwerden sind für uns ein positives Instrument im Rahmen der Qualitätsentwicklung.

Wir sind bemüht, Ihre Beschwerde zeitnah und für Sie nachvollziehbar zu bearbeiten, um eine für Sie zufrieden stellende Lösung des Problems zu finden.

Wie funktioniert die Wäscheversorgung? 

Wir stellen Ihnen Bettwäsche und Handtücher zur Verfügung und reinigen diese auch regelmäßig. Natürlich können Sie auch eigene Wäsche mitbringen. Ebenso waschen wir Ihre Kleidung, sofern sie waschmaschinen- und trocknergeeignet ist. Dies sind Leistungen im Rahmen des Heimvertrages, die durch einen externen Dienstleister erbracht werden, der in der Woche regelmäßig Wäsche liefert und abholt. Auf Wunsch vermitteln wir auch eine chemische Reinigung.