Hilfe für alte Menschen

Dr. Adelheid Hüffer-Stiftung

Frau Dr. Adelheid Hüffer (1915 - 2000) hat ihr Leben in den Dienst der Armen gestellt. Sie lebte 47 Jahre in Indien und hat sich dort als Missionsärztin für mittellose Menschen eingesetzt.

Mit ihrem Nachlass wurde eine kirchliche Stiftung eingerichtet, um im Sinne von Frau Dr. Adelheid Hüffer das Gebot der christlichen Nächstenliebe zu verwirklichen.

Wer wird unterstützt?

Die Dr. Adelheid Hüffer-Stiftung unterstützt hilfebedürftige alte Menschen im Bistum Münster,

  • unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit und Nationalität, 
  • deren eigene Möglichkeiten und sozialrechtlichen Mittel zum Lebensunterhalt nicht ausreichen und 
  • die eine einmalige finanzielle Unterstützung für besondere Aufwendungen benötigen, zum Beispiel für besondere Anschaffungen, einen behindertengerechten Umbau der Wohnung oder einen Erholungsaufenthalt. 

Wie bekommen Sie Hilfe?

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen

  • an eine Pfarrgemeinde, 
  • an einen sozialen Dienst der Gemeinde oder 
  • an einen sozialen Dienst der Caritas. 

Die Mitarbeiter dort kennen die Richtlinien für die Unterstützung durch die Stiftung und leiten Ihren Antrag auf Unterstützung an die Stiftung weiter.