Pressemitteilung

Rund jeder 20. Schüler in Münster ohne Abschluss

Münster. In Münster verlässt rund jeder 20. Schüler die Schule ohne erfolgreiches Abgangszeugnis. Dies zeigen aktuelle Zahlen, die der Deutsche Caritasverband bundesweit ausgewertet hat. Die Quote der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss beträgt in Münster im Jahr 2014 nach dieser Studie 5,4 Prozent. mehr

Pressemitteilung

"Papazeit" in Hiltrup gestartet

Münster-Hiltrup. Seit Anfang Juli gibt es in Hiltrup für Väter die „Papazeit“. Jeden Mittwoch treffen sich Väter mit ihren Kindern von null bis drei Jahren für 1,5 Stunden, um mit anderen Vätern und deren Kindern zu spielen, sich auszutauschen oder auch Antworten auf Fragen in der Erziehung zu bekommen. mehr

Facebook Logo

Aktuelles

Caritas-Flüchtlingshilfe bei Facebook

Kommunikation mit Flüchtlingen, haupt-und ehrenamtlichen Mitarbeitenden und der interessierten Öffentlichkeit: Dies ist das Ziel des Facebook-Auftritts der Caritas-Flüchtlingshilfe, der jetzt online ist. Wir freuen uns über jeden, der/die uns folgt! mehr

Aktuell

"Wichtiger Beitrag für unsere Stadt"

Münster. Wie können Frauen und Kinder vor Gewalt und Übergriffen in Flüchtlingseinrichtungen geschützt werden? Über ein Schutzprojekt für diese Gruppen hat sich Bundestagsabgeordnete Sybille Benning am Dienstag bei der Caritas Münster informiert. mehr

Facebook Logo

Aktuell

Caritas-Fortbildungsinstitut bei Facebook

Münster. Das Caritas-Fortbildungsinstitut Münster und das Fachseminar für Altenpflege St. Franziskus sind jetzt auf Facebook. Wir freuen uns über alle, die uns dort folgen. mehr

Pressemitteilung

Caritas ehrt Jubilarinnen

Münster. Die Caritas-Mitarbeiterinnen Gaby-Hilgers-Finsterbusch und Sabine Schumacher sind für 25-jährige Tätigkeit mit der Silbernen Ehrennadel des Deutschen Caritasverbandes geehrt worden. mehr

Ratgeber für das Ehrenamt

Wir über uns

Caritas - hier macht Arbeit Sinn

Caritas als Arbeitgeber – eine besondere Gemeinschaft. mehr

Wir über uns

Caritas von A bis Z

Von "Achse" bis Zweirrad-Werkstatt. Überblick über Dienste und Einrichtungen des Caritasverbandes für die Stadt Münster e. V. und seiner gemeinnützigen Gesellschaften von A bis Z. mehr


Wir über uns

Leitbild

Was macht die Identität des Caritasverbandes für die Stadt Münster e. V. aus. Welchen Werten, Zielen und Aufgaben fühlt er sich verpflichtet? Im Leitbild wollen wir unser spezielles Profil bewusst machen und über Sinn, Zweck und Ziel unserer Arbeit ins Gespräch kommen. mehr

Hilfe und Beratung

Caritas-Familienpaten

Als Familienpate unterstützen Sie eine Familie in ihrem Alltag. Seien Sie Ansprechpartner, Helfer und Vertrauensperson – immer auf Augenhöhe mit der Familie. mehr


Caritas vor Ort-Beratungsstellen in Ihrer Nähe

Beratung und Unterstützung finden Sie in zahlreichen Caritas vor Ort-Beratungsstellen in Ihrer Nähe. mehr

Über uns

Hilfe auf einen Klick

Der Caritative Stadtplan zeigt Dienste und Einrichtungen von Caritas, Pfarrgemeinden und katholischer Träger in Münster. mehr


Hilfe für alte Menschen

Dr. Adelheid Hüffer-Stiftung

Die Dr. Adelheid Hüffer-Stiftung unterstützt hilfebedürftige alte Menschen im Bistum Münster. Sie können sich mit ihrem Anliegen an eine Gemeinde, einen sozialen Dienst der Pfarrei oder der Caritas wenden. mehr

Stromspar-Check für einkommensschwache Haushalte

Stromsparen ist gleich doppelt sinnvoll: Es schont den Geldbeutel und gleichzeitig die natürlichen Ressourcen. Einkommensschwache Haushalte haben bei uns die Möglichkeit, bei sogenannten Stromspar-Checks mitzumachen. Die Stromsparhelfer sind Langzeitarbeitslose, die zuvor praktisch und theoretisch geschult wurden. mehr


Engagement

Gemeindecaritas in Münster

Eine junge Frau wird von einer Mitarbeiterin der Caritas beraten / Oppitz / KNA

Eine junge Frau wird von einer Mitarbeiterin der Caritas beraten / Oppitz / KNA

Direkte Hilfe in unmittelbarer Nachbarschaft bieten die rund 600 Katholiken, die sich in der Gemeindecaritas engagieren. Auch dort handeln sie nach dem Leitspruch: "Not sehen und handeln." mehr

Sozialbüros

Beratung zwei Frauen / KNA Oppitz

Beratung zwei Frauen / KNA Oppitz

Da sein, wenn Menschen Hilfe brauchen: Sozialbüros in Pfarreien helfen, wenn Menschen in Not geraten. Ehrenamtliche vor Ort zeigen Solidarität in direkter Nachbarschaft und unterstützen dort ihre Mitbürger bei der Bewältigung des Alltags. mehr


Gesellschaften und Beteiligungen

Caritas-Betriebsführungs- und Trägergesellschaft Münster mbH

Logo der Caritas-Betriebsführungs- und Trägergesellschaft

Die CBM wurde Ende 1989 gegründet und hat im Jahr darauf mit der Übernahme des Altenwohnheims Maria-Hötte-Stift ihre Arbeit aufgenommen.

Heute hält sie ein breit gefächertes Hilfeangebot für ältere Menschen vor: den ambulanten Pflegedienst, zwei betreute Gruppenwohnungen für Demenzkranke, fünf Altenwohnheime mit insgesamt 431 Heimplätzen, dazu Tagespflege, Kurzzeitpflege und Altenwohnungen.

Die CBM ist außerdem Gesellschafterin der Caritas-Fortbildungsinstitut Münster GmbH (CFI). Das Angebot der CBM ist aus der sozialen Versorgung alter und pflegebedürftiger Menschen in Münster heute nicht mehr wegzudenken.

Alleiniger Gesellschafter der CBM ist der Caritasverband für die Stadt Münster e.V.

Caritas-Fortbildungsinstitut Münster GmbH

Die Caritas-Fortbildungsinstitut Münster GmbH (CFI) wurde 1997 gegründet mit dem Ziel, die Weiterbildung im Sozial- und Gesundheitswesen zu verbessern. Theorie und Praxis sollten stärker miteinander verzahnt werden.

Ein erster Schritt in diese Richtung war die Übernahme des Fachseminars Altenpflege St. Franziskus. Die Sicherung hoher Qualitätsstandards in der stationären Altenpflege und ihre kontinuierliche Weiterentwicklung sind ein wichtiges Handlungsfeld der CFI. Weiterbildungsangebote wie die Fortbildung zur Praxisanleitung in der Alten- und Krankenpflege oder zur Wohnbereichsleitung ermöglichen eine fundierte und berufsbezogene Qualifizierung von Pflegekräften.

Alleinige Gesellschafterin des CFI ist die Caritas-Betriebsführungs- und Trägergesellschaft Münster mbH.

Fachseminar Altenpflege St. Franziskus 

Das Fachseminar Altenpflege St. Franziskus bildet seit über 30 Jahren junge Menschen zu Altenpflegern aus. In einer fundierten, staatlich anerkannten Ausbildung lernen die Schüler, worauf es bei der Versorgung alter und pflegebedürftiger Menschen ankommt.

Jedes Jahr beginnt im Oktober ein neuer Ausbildungskursus. Im Jahr 2014 besteht die Möglichkeit, auch am 1. 4. 2015 und am 1. 10. 2015 mit der Altenpflege-Ausbildung im Fachseminar zu beginnen. Außerdem wird eine Ausbildung in Teilzeit angeboten. Sie startet am 1. Februar 2015.

Seit 2008 wird auch die einjährige staatlich anerkannte Ausbildung zum Altenpflegehelfer angeboten.

 

Dualer Bachelorstudiengang Pflege

Das Fachseminar Altenpflege arbeitet darüber hinaus mit der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen im dualen Bachelorstudiengang Pflege zusammen.  Das duale Studium gliedert sich in drei Phasen: Das erste Jahr verbringen die Schüler und Schülerinnen zur Ausbildung am Fachseminar Altenpflege St. Franziskus, daran schließen sich drei Jahre Studium an, wobei die ersten beiden Jahre als duale Ausbildung erfolgen, das heißt am Fachseminar und an der Hochschule, das letzte Jahr ausschließlich an der Hochschule. Der Modellstudiengang beginnt jeweils zum Wintersemester. Bewerbungen sind im März und April möglich, sofern die Probezeit erfolgreich abgeschlossen wurde.

 

 

 

Gemeinnützige SKM GmbH

SKM-Logo

Zusammen mit hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeitenden wandte sich der SKM mit Rat und Hilfe besonders jenen Menschen zu, die benachteiligt und ausgegrenzt waren und denen es an Partizipation in der Gesellschaft mangelte. Als gemeinnützige Gesellschaft der Caritas versteht sich die SKM GmbH als ein Teil der Kirche und versucht mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den christlichen Auftrag der Solidarität und Nächstenliebe an den Menschen voraussetzungslos zu erfüllen.

Seit der Verschmelzung mit dem Caritasverband für die Stadt Münster e.V. werden die bisherigen Angebote und Dienste des SKM sowohl beim Caritasverband als auch in der Gemeinnützigen SKM GmbH weiter geführt. Die SKM GmbH ist in der Wohnungslosenhilfe sowie in der Qualifizierung, Beschäftigung und Beratung beim Stromsparcheck tätig.

 

Johannes-Hospiz Münster gGmbH

Logo Johannes Hospiz

In das Johannes-Hospiz Münster, einer alten Villa am Hohenzollernring unmittelbar neben dem St. Franziskus-Hospital, werden Menschen mit lebensbedrohlichen Krankheiten aufgenommen, die nach den Möglichkeiten der modernen Medizin nur noch eine begrenzte Lebenserwartung haben. Die Aufnahme erfolgt auf eigenen Wunsch - unabhängig von Art der Erkrankung, Alter, Herkunft oder Konfession.

Sehr bewusst gewählt ist der Name des Hospizes: Johannes war der Lieblingsjünger Jesu, und er war der einzige Jünger, der bis zum Tode Jesu am Kreuz blieb. Im Mittelpunkt der Hospiz-Arbeit stehen unheilbar kranke Menschen mit ihren Sorgen, Ängsten, Schmerzen und Symptomen. In wohnlicher Atmosphäre erfahren die Hospiz-Bewohner eine intensive menschliche Zuwendung durch die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter.

Die Caritas-Betriebsführungs- und Trägergesellschaft Münster mbH ist Mitgesellschafterin des Johannes-Hospizes.

 

Jugendausbildungszentrum JAZ gGmbH

JAZ-Logo

Aus dieser langjährigen Erfahrung haben wir ein abgestimmtes und sich ergänzendes Angebot an Maßnahmen für Menschen aller Altersgruppen entwickelt, die eine Verbesserung der persönlichen Situation anstreben, um eine Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu erreichen.

Die Angebote und Maßnahmen des JAZ haben die Schwerpunkte Beratung, Berufsvorbereitung, Ausbildung und Qualifizierung. Zusätzlich erweitert wird die Angebotspalette durch die Dienstleistungen JAZ-Atelier, JAZ-Café und JAZ-2Rad.

Seit 2009 befindet sich das Jugendausbildungszentrum in Trägerschaft des Caritasverbandes für die Stadt Münster e.V.

Mehr Informationen zu den Angeboten, Maßnahmen und Dienstleistungen des JAZ finden Sie hier.

 

Newsletter der Caritas Münster