Öffentlichkeitsarbeit


So vielfältig wie die Leistungen der Caritas sind, so breit aufgestellt muss auch die Öffentlichkeitsarbeit sein. Die Pressestelle vermittelt aktuelle Anfragen von Journalist:innen und informiert die Öffentlichkeit zu aktuellen Themen der Caritas.

 

Mit der Öffentlichkeitsarbeit der Caritas Münster möchten wir

  • für Menschen in Not um Verständnis und Solidarität werben,     
  • die Leistungen der Caritas in Münster darstellen, 
  • Menschen dazu motivieren, die Anliegen der Caritas zu unterstützen. 

 

Die Pressestelle bearbeitet Anfragen von Medien und Journalist:innen. Sie vermittelt Gesprächspartner:innen aus der haupt- und ehrenamtlichen Caritas, lädt bei aktuellen Anlässen zu Pressekonferenzen ein und verschickt Pressemitteilungen mit aktuellen Informationen.

Darüber hinaus gestaltet die Öffentlichkeitsarbeit die barrierefreien Internetseiten der Caritas, entwirft Faltblätter und Jahresberichte, unterstützt die Einrichtungen und Dienste der Caritas Münster bei ihrer Außendarstellung und kümmert sich um Caritas-Auftritte in den Sozialen Medien.

Wenn Sie mehr über die Caritas in Münster, ihre Arbeit und Anliegen, ihre Dienste und Einrichtungen oder ihre Angebote und Leistungen erfahren möchten, dann nehmen Sie einfach direkt Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da.

Mitteilungen der Caritas Münster

21.03.2024 11:00

Junge Menschen nähern sich „Krieg und Frieden" künstlerisch

Ausstellung im Haus der Caritas eröffnet

Münster. „Krieg ist immer eine Niederlage für die Menschheit“, zitiert Caritas-Vorstand Thomas Schlickum Papst Franziskus zur Eröffnung einer Ausstellung „Krieg und Frieden“ im Haus der Caritas an der Josefstraße 2. „Ich hoffe, dass die Bilder zum Nachdenken anregen und motivieren, sich für den Frieden einzusetzen“, so Schlickum. 

Mehr lesen

06.03.2024 15:00

Selbsthilfe-Projekt in der Pflegeschule

Angebot speziell für junge Menschen

Mitarbeitende des Projektes „Selbsthilfehelden“ – Selbsthilfe trifft junge Leute - sind gestern und heute im Gespräch mit Schülern und Schülerinnen der Pflegeschule der Caritas Münster.

Mehr lesen

01.03.2024 11:00

Spiegel-Aktion: "Frieden beginnt bei mir"

Youngcaritas auf dem Josefskirchplatz

Frieden beginnt bei mir: Mit dem Thema der Caritas-Jahreskampagne waren Caritas und youngcaritas Münster auf dem St-Josefkirchplatz unterwegs. Passanten haben in einen Spiegel mit Aufkleber geschaut und anschließend auf Postkarten geschrieben, wie sie für sich und andere Frieden schaffen können.

Mehr lesen

26.02.2024 14:00

Vorsorgemappe gibt's jetzt auch digital

Anworten auf wichtige Fragen

Münster. Wie will ich im Notfall medizinisch versorgt werden? Wie kann ich vorher meine Dinge regeln? Wer soll mich betreuen? Bei der Beantwortung dieser und vieler weiterer Fragen hilft eine Vorsorgemappe der Caritas Münster, die es jetzt auch in digitaler Form gibt. Unter diesem Link kann sie heruntergeladen werden: https://bit.ly/3UNfFWn, der Download ist auch auf der Webseite der Caritas Münster www.caritas-ms.de möglich.

Mehr lesen

26.02.2024 12:00

Kinder im Blick

Ein Angebot für Eltern in Trennung

Münster. Die Kinder im Blick behalten? Gar nicht so einfach, wenn sich Eltern getrennt haben. Eigene Sorgen, Konflikte mit dem/der früheren Partner:in oder persönliche Verletzungen stehen in dieser schwierigen Zeit oft im Vordergrund. Die Frage, wie es dem eigenen Kind geht, kommt dann leider leicht zu kurz. Hier greift das Eltern-Training „Kinder im Blick“.

Mehr lesen

16.02.2024 13:00

Wenn es beim Übergang von der Schule in den Beruf hakt

Beratung im Jugendausbildungszentrum JAZ

Münster. Mit den Halbjahreszeugnissen stellt sich für viele Schüler und Schülerinnen die Frage: Was will ich eigentlich beruflich machen? Und die ersten Auszubildenden haben gemerkt: Das was ich mache, ist nicht das Richtige für mich. Beide, Schüler wie Auszubildende, können sich in solchen Fällen in der Beratungsstelle Achse des Jugendausbildungszentrum JAZ der Caritas Münster von Katharina Schwartz beraten lassen.

Mehr lesen

15.02.2024 11:00

Auch in Münster und Umgebung haben Betroffene eine Anlaufstelle bei Diskriminierung

In NRW beraten unter dem Dach der Freien Wohlfahrtspflege NRW mittlerweile 42 unabhängige Beratungsstellen in 32 Städten und Kreisen Betroffene von Diskriminierung. Ihren Schwerpunkt legen die Stellen auf rassistische, antisemitische und religiöse Diskriminierung. Menschen, die Diskriminierung erfahren, können sich an eine Beratungsstelle in ihrer Nähe wenden. Die Beratung ist kostenlos, parteilich und vertraulich.

 

Mehr lesen

07.02.2024 12:00

Nie wieder ist jetzt

Gemeinsam für Demokratie, Vielfalt, Offenheit und Toleranz

Nicht erst durch die vor kurzem veröffentlichten Rechercheergebnisse des CORREKTIV Netzwerks rund um einen „Masterplan“ zur Vertreibung von Millionen Menschen aus Deutschland – mit und ohne deutschen Pass, wird die  nationalistische und völkische Ideologie der AfD und eines großen Teils ihrer Anhängerschaft überdeutlich.

Mehr erfahren

Kontakt und Ansprechpartner

Caritas Münster
Josefstraße 2
48151 Münster